blank

Hypnosis-Praxis – Heilpraktiker Psychotherapie, Mentaltraining und Hypnose in München
Online-Shop für Meditation

Coaching, Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnose München

Ulrich Eckardt Hypnose München

Ulrich Eckardt Hypnose München

Hypnosis-Praxis – Ihr Institut für Hypnose in München. In unserer Praxis für Hypnose werden Sie ernst genommen und wertgeschätzt. Jede Sitzung, gleich ob Hypnose, Coaching, Angstbewältigung oder ein anderes Thema, wird individuell auf Sie zugeschnitten und vorbereitet, um auf Ihre Bedürfnisse und Veränderungswünsche eingehen zu können, so dass Sie das optimale Therapieergebnis erzielen.

In der Hypnosis-Praxis werden die höchsten Standards eingehalten, um für Sie das beste Ergebnis zu erzielen. Die Rezensionen unserer Klienten bestätigen, dass auch Sie in der Hypnosis-Praxis bestens betreut werden.
(Jameda, Google+, Facebook)

Unser Ziel ist es nicht, Symptome zu bekämpfen, sondern Sie dabei zu unterstützen, den für Sie richtigen Weg zu wählen, denn die Kraft zur Veränderung liegt in Ihnen – vielleicht wissen Sie dies nur noch nicht. Überzeugen Sie sich und vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin in unserer Hypnose Praxis in München.

Angebote und Anwendungsgebiete für Psychotherapie und Hypnose

WEITERE INFORMATIONEN ZU UNSERER HYPNOSE PRAXIS IN MÜNCHEN, COACHING UND MENTALTRAINING

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter 089 41 61 22 46 zur Verfügung. Gerne können Sie auch unseren Newsletter abonnieren, damit Sie immer über hilfreiche Tipps für ein entspanntes Leben und Neuerungen unserer Hypnose Praxis in München informiert bleiben.

Buchen Sie jetzt Ihren Termin für eine individuelle Sitzung in unserer Praxis. Gerne beraten wir Sie auch gerne vorab telefonisch.

Vereinbaren Sie Ihren Termin für Hypnose, Angstbewältigung, Coaching oder für ein anderes Thema jetzt in unserer Praxis für Hypnose in München und Psychotherapie.

Profitieren Sie von unseren Angeboten im Online-Shop und beginnen Sie sich jetzt weiterzuentwickeln!

Wenn Sie Ihr Leben positiv verändern möchten, dann können Sie dies auch mit einem unserer Online-Angebote hier in unserem Shop. Ihre Persönlichkeitsentwicklung kann JETZT beginnen.

Hypnose und Meditation Online-Shop

In unserem Online-Shop finden Sie eine Vielzahl an Hypnose-MP3s bzw Meditations-MP3s die Sie gleich herunterladen und anhören können. Sicherlich wissen Sie, dass Meditation die Lebensqualität und das mentale Wohlbefinden steigern kann.
Hier geht es zu den MeditationenLINK

Neben den Meditationen finden Sie auch Online-Kurse zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung.

Zu den Online-Kursen gelangen Sie über diesen LINK

Weitere Information zu Hypnose und Coaching finden Sie in unserem Blog, bei Facebook und bei Youtube

Werden auch Sie Teil der Hypnosis-Praxis Community und lesen Sie interessante und spannende Beiträge zu den Themen Hypnose, Coaching, Mentaltraining usw.

In unserem YouTube-Kanal können Sie unsere Blogbeiträge auch als Video sich anschauen, kommentieren und Anregungen geben. Themen sind Hypnose, Coaching, Anleitungen, Tipps usw.

In unserem Blog finden Sie hilfreiche Videos und Informationen rund um die Themen Gesundheit, Achtsamkeitstraining, Persönlichkeitsentwicklung, Hypnose und Psychotherapie.

Fragen rund um Hypnose


Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine Methode den Hypnotisand, in unserem Falle der Klient oder die Klientin, in den natürlichen Trancezustand zu gleiten. In diesem Trancezustand wird das kritische Denken reduziert, so dass vergangene Erfahrungen und Gefühle besser erreicht werden können, also im Zustand des Bewusstseins. Das Unterbewusstsein ist im Zustand der Hypnose für Suggestionen zugänglicher. Der Hypnotisand kann weiterhin klar denken, die Konzentration ist jedoch eher nach innen gekehrt.
Das die Herbeiführung des hypnotischen Zustands bzw. der Zustand selbst, kann gut für eine ex genutzt werden.


Wir fühlt sich Hypnose an?

Der Zustand der Trance, also der Hypnose, kann sehr entspannend sein, besonders dann, wenn man ihn geschehen lässt. Menschen kennen ihn, wenn sie kurz vor dem Einschlafen oder Aufwachen befinden, wenn sie einen Film anschauen, ein Buch lesen oder beim Hören von Musik anfangen zu träumen. In einer Hypnose ist man also fokussiert und es kann sein, dass man die Zeit vergisst und alles um einen herum als weniger wichtig bewertet.
Der innere Kontrolleur, der Aufpasser, ist auch im Zustand der Trance immer aktiv, was man beim Autofahren gut beobachten kann. Autofahrer können sich oftmals nicht an alle Details einer Fahrt erinnern, wissen nicht wo sie sich befinden, und dennoch erreichen sie meist unbeschadet ihr Ziel.


Bin ich hypnotisierbar?

Eine Hypnose ist eine Methode den Trancezustand herbeizuführen. Dies bedeutet, dass sich dieser Zustand in einer Hypnose nur im Klienten oder der Klientin einstellen kann. Die hypnotische Trance ist also nichts Externes, sondern ein intern herbeigeführter Bewusstseinszustand. Da Menschen eine Trance mehrfach am Tag, wenn auch unbewusst erleben und herbeiführen, ist die Frage mit einem JA zu beantworten. Der Unterschied zur Alltagstrance ist jedoch, dass eine Hypnose bewusst diesen Trancezustand versucht herbeizuführen.
Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass durch das eigene Hineingleiten in die Trance auch kein Kontrollverlust entsteht.


Gebe ich die Kontrolle in einer Hypnose ab?

Hypnose ist ein selbst herbeigeführter Zustand der Trance. Sie als Klient bzw. Klientin, bestimmen daher selbst, ob Sie in den Zustand der Hypnose gleiten, wie tief und wann Sie die Trance auch wieder beenden. Daher gibt es keinen Kontrollverlust, der zwar im TV immer wieder gezeigt wird, doch diese Darstellungen sind fern von jeder Realität. Sie behalten immer die Kontrolle! Es kann jedoch hilfreich sein, wenn Sie die Leitung in einer Sitzung auf Ihren Hypnotherapeuten oder Hypnotheapeutin übertragen. Dies ist selbst bei „kopflastigen“ Menschen möglich.


Was ist der kritische Faktor?

Der kritische Faktor ist eine Instanz, die äußere und innere Wahrnehmungen bewertet, sortiert und vergleicht. Wurde in der Vergangenheit eine Erfahrung gemacht, bewertet der kritische Faktor eine neue Wahrnehmung, die dem vergangenen Muster entspricht, genauso wie damals. Ist für eine Erfahrung kein Muster vorhanden, entscheidet der kritische Faktor, ob er etwas Neues erlernen soll oder ob die Wahrnehmung ignoriert wird. Der kritische Faktor ist hilfreich schnell Entscheidungen zu treffen, ist aber hinderlich, wenn es darum geht ein altes Verhaltensmuster durch ein neues zu ersetzen. Daher wird in einer Hypnose versucht diesen kritischen Faktor mit einer Trance zu reduzieren.
Der kritische Faktor wird ab dem 8 – 10 Lebensjahr etabliert, was wiederum bedeutet, dass Kinder bis zu diesem Alter alles unreflektiert glauben, was sie wahrnehmen.


Hypnose ist Esoterik?

Der Glaube daran, dass Hypnose etwas mit Esoterik zu tun hat, ist leider weit verbreitet. Hypnose hat nichts mit Esoterik gemein, sondern Hypnose ist ein wissenschaftlich anerkanntes Behandlungsverfahren und eine psychotherapeutische Behandlungsform, die teilweise auch mit Krankenkassen abgerechnet werden kann.


Wirkt Hypnose?

Hypnose ist keine Medizin, sie ist kein Medikament, sondern zielt darauf ab eine Verhaltensänderung oder eine Verbesserung der kognitiven Prozesse im Klienten oder Klientin herbeizuführen. Daher sollte ein Klient oder eine Klientin auch bereit sein etwas ändern zu wollen. Ist dies nicht der Fall, kann eine Hypnosetherapie, die nur unterstützend sein kann, nur bedingt, wenn überhaupt, helfen.

Neben einer inneren Blockade, kann auch Angst vor einer Retraumatisierung oder der mögliche Verlust eines Krankheitsgewinns den Erfolg einer Hypnosesitung reduzieren oder ganz aufheben.

Eine Hypnose selbst wirkt also nicht.


Gibt es Kontraindikationen bei Hypnose?

Hypnose kann ein effektives psychotherapeutisches Verfahren sein, Menschen zu helfen. Ein gut ausgebildeter Hypnotherapeut, kann mit dem Klienten oder der Klientin zusammen, einiges bewirken. Doch es gibt auch Krankheiten, die ein Hypnotherapeut erkennen muss, denn sie sind Kontraindikationen, die gegen eine Hypnosebehandlung sprechen und andere Behandlungsmethoden anzeigen.
Gegen eine Hypnosetherapie sprechen:

  • hohe Dosen von Neurleptika
  • akute Psychosen (bspw. Wahn, manische Zustände, schwere Depressionen)
  • Substanzabhängigkeit (Alkohol, Drogen, usw.)
  • akute Suizidalität

Von erfahrenen Hypnotherapeuten, wie in unserer Praxis für Hypnose München, spricht hingegen zunächst nichts gegen die Behandlung von:

  • Borderline-Persönlichkeitsstörungen
  • leichten Depressionen
  • Chronische Erkrankungen


Wie lange dauert eine Hypnosetherapie?

Die Dauer einer Hypnosetherapie richtet sich,wie jede Behandlung, nach den Behandlungsaufgaben und der Bereitschaft des Klienten oder der Klientin etwas verändern zu wollen. Daher wäre es unseriös vorab eine definierte Anzahl von Hypnosesitzungen zu nennen, was auch einem Heilversprechen entspräche, was unzulässig ist.
Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass viele  Klienten nach ein bis sieben Hypnosesitzungen eine Verbesserung ihrer Lebenssituation verspürten bzw. ein  Thema komplett aufgelöst werden konnte.


Was kostet eine Hypnosetherapie?

Die Hypnosetherapie Kosten variieren von Behandlungsaufgabe und von Klient bzw. Klientin, da alle Aufgabenstellungen natürlich unterschiedlich sind. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass man von ein bis sieben Hypnosesitzungen ausgehen kann. Oftmals wird anschließend das zu behandelnde Thema weniger stark wahrgenommen oder ist gar aufgelöst. Eine Garantie, dass eine Hypnosetherapie erfolgreich sein wird, kann Ihnen jedoch niemand geben, der seriös arbeitet.


Wie hoch ist die Erfolgsquote bei Hypnose?

Wir hoch die Erfolgsquote bei Hypnose in unserer Praxis in München ist, können wir Ihnen leider nicht sagen, denn wir arbeiten seriös. Um eine Erfolgsquote nennen zu können, müsste eine entsprechende Datenbasis zur Verfügung stehen. Diese kann nur durch regelmäßiges Nachhaken bei den Klienten geschaffen werden. Unsere Klienten möchten jedoch nicht immer und immer wieder an ein Thema erinnert werden, nur damit wir eine Quote nennen können – wollten Sie das?
Sollten Sie von einem Anbieter eine Erfolgsquote genannt bekommen, fragen Sie nach, auf welchen Daten diese Erfolgsquote basiert.