Stressbewältigung

Stress kann Ursache von Krankheiten sein

Stress unterteilt sich Eustress und Disstress und kann Ursache unterschiedlicher Krankheiten, wie Schlafstörungen, Essstörungen, Konzentrationsstörungen, Herzrhythmusstörungen, Burnout sein. Auch sollte die Möglichkeit eines Suizides nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Die Psyche wird durch den Stress belastet, sie wird unter Spannung gesetzt, besonders dann, wenn man vermeintliche Fehler bei sich selbst sucht und glaubt diese auch wahrzunehmen, auch wenn diese nicht vorhanden sind. Die innere Wahrnehmung weicht also von der Wahrnehmung der Außenwelt ab. Kompetente und erfolgreiche Menschen können sich selbst leer und als Versager fühlen. Leider erkennen Betroffene diese Diskrepanz nicht und beginnen sich ihrer inneren Wahrnehmung entsprechend zur verhalten. Negative Erwartungshaltungen, Ängste und eine depressive Stimmung wirken sich mehr und mehr auf Beruf und Familie aus. Hieraus kann eine immer mehr um sich greifende Angst-Anspannungs-Spirale entstehen.

Durch positives Denken, wie in vielen Ratgebern zu lesen ist, kann man sich aus dieser Spirale befreien. Hierzu muss jedoch die Erkenntnis in den Betroffenen vorhanden sein, mit Gedanken die eigene Realität kreieren zu können. Die negative Realitätserzeugung wird zwar unbewusst durchgeführt, jedoch nicht als selbst erzeugt angesehen. Daher sind solche Lebenshilfen nicht immer hilfreich.

Im Gegensatz hierzu kann man in einer therapeutisch arbeitenden Praxis im Gespräch den Unterschied zwischen Glauben und Tatsachen aufzeigen, individuell auf die Themen der Betroffenen eingehen und Bewertungsprozesse in andere, neue und bessere Richtungen lenken. Mit neuen Strategien, die oftmals eine positiven Selbstwahrnehmung erzeugen, besteht die Möglichkeit mit Stress und Druck umgehen zu lernen oder gar nicht mehr aufkommen zu lassen.

Bildnachweis: Ben Earwicker | Garrison Fotografie, Boise,

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Abstimmungen bisher)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.