Achtsamkeitstraining 3. Woche

  • Achtsamkeitstraining

Training der Achtsamkeit

Dieser Beitrag ist ein Teil der Reihe „Achtsamkeistraining“, welche Sie hier finden können – Achtsamkeitstraining.

Die erste Woche des Trainings können Sie hier ansehen (Link), Woche zwei finden Sie hinter diesem Link.

Achtsamkeistraining im Alltag

Auch diese Woche habe ich ein paar Übungen für Sie vorbereitet, die Sie einfach und bequem in Ihren Alltag einbinden können. Beachten Sie, dass Sie daraus keine Regeln machen sondern die Übungen zur Gewohnheit werden. Gewohnheiten kann man auch einmal vergessen. Wird eine Regel hingegen gebrochen, wird sie nicht weiter verfolgt.

Wortwahl 4

Vermeide  Worte wie „nie„, „immer“ für eine Woche und ersetze diese durch „selten„, „manchmal“ und „oftmals„. Vielleicht kann Dich Dein Partner oder Partnerin dabei unterstützen und Dich auf die Verwendung hinweisen.

Mahlzeiten in Ruhe zu sich nehmen

Schalte Handy, Telefon, Tablet und TV während der Mahlzeiten aus und unterhalte Dich mit Freunden oder Familienangehörigen oder Tischnachbarn.

Körperhaltung und Ort der Gefühle beachten

Wie stehst  oder sitzt Du in bestimmten Situationen? Wie hältst Du Deine Hände? Achte auf Deine Beine und Deine Füße. Wenn Du sitzt, umklammern Deine Füße die Stuhlbeine? Sind Deine Füße beim Sitzen parallel oder zeigen sie nach innen oder nach außen? Spüre die Sitzfläche. Spüre Deine Fußsohlen wenn Du stehst. Wie fühlt sich Deine Haut an? Wie ist Deine Atmung. Achte auf Deine Körperhaltung und damit auf Deine Körpersprache wenigstens 10 Minuten pro Tag für die Dauer von einer Woche.

Viel Erfolg.

 

 

Kurs buchen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz für Ihr Achtsamkeitstraining

Sichern Sie sich Ihren Platz bein unserem Achtsamkeitstraining jetzt. Sie werden erstaunt sein, wie auch Sie dieses Training unterstützen kann.
Kurs buchen

Bildnachweis: Pexels @ pixabay.com

2017-04-21T10:10:17+00:00 Kategorien: Allgemein|Tags: , |0 Kommentare

Über den Autor:

Staatlich geprüfter Heilpraktiker, begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie, NLP-Practitioner (DVNLP), NLP-Master (DVNLP), bietet in seiner Hypnose-Praxis in München, die klassische Hypnose, Tiefenentspannung, Coaching und andere Therapieverfahren an. Themenbereiche der Hypnose sind z.B. Raucherentwöhnung mit Hypnose (Nichtraucher mit Hypnose), Gewichtsreduzierung, Behandlung von Ängsten, Behandlung psychosomatischer Krankheiten, Rückführung (Regressionstherapie), EMDR, EFT. (Hypnose in München)

Hinterlassen Sie einen Kommentar