Keine Angst vor dem Fliegen

Urlaubsfreude ist die größte Freude – leider nicht für jeden. Man geht davon aus, dass ca 20% der Bürger in Deutschland unter Flugangst (Aviophobie) leiden.

Symptome von Flugangst

  • Herzrasen
  • flache Atmung
  • Magen und Darmkrämpfe
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit

 

Behandlung von Flugangst

Neben den klassischen Behandlungen, die Sie vermutlich schon kennen, kann Hypnose Ihnen helfen Erfahrungen aus der Vergangenheit besser zu verarbeiten oder mit negativ geprägten Vorstellungen besser umzugehen. Somit kann man mit Hypnose Ängste ablegen. Auch sind Therapien mit EFT oder EMDR für viele Menschen geeignet.

Ängste bewältigen

„Mit der kraftvollen Unterstützung durch die Hypnose schaffen Sie es sich wohl zu fühlen und mit Freude in ein Flugzeug zu steigen. Sie überwinden negative Vorstellungen über einen möglichen Absturz und vor der Flughöhe oder über die Enge im Flugzeug. Hypnose kann ein Weg sein, der Sie dabei unterstützt Ihre Angst zu überwinden.

Genießen Sie Ihren Urlaub, denn Sie haben ihn sich verdient!“

 

 

Häufig gestellte Fragen

Wie ist der Ablauf einer Angstbewältigung unter Hypnose?

Ängste werden in unserer Praxis und mit Hypnose immer in Einzelsitzungen behandelt.

Zunächst erfolgt auch hier das persönliche Vorgespräch um den s.g. pathologischen Befund erstellen zu können. In diesem Vorgespräch wird also die Anamnese durchgeführt.

Dabei fragen wir ab (Kurzfassung):

  • Nehmen Sie Medikamente?
  • Gesundheitliche Biographie
  • Liegen körperliche oder geistige Störungen vor?
  • Wann und wo tritt die Angst auf – vor dem Flug oder im Flieger?
  • Gibt es eine Angsthierarchie?
  • etc.

Und erklären Ihnen:

  • Wie läuft eine Sitzung ab?
  • Was habe ich nach der Hypnose zu erwarten?

Die Hypnose

Wir führen Sie auf eine entspannende Reise in Hypnose durch Ihren Körper, welchen Sie sich ganz bewusst machen und die Angst lokalisieren können. Dieses „Angstprogramm“ ersetzen wir mir gesundheitsfördernden Suggestionen. Diese dauert ca. 50 Minuten. Wir empfehlen 1 bis 3 Sitzungen.

Das Nachgespräch

Dieser Teil ist für alle Beteiligten der angenehmste. Besonders dann, wenn wir uns unsere Klienten entgegen lächeln und positiv gestimmt sind. Auf Wunsch können Sie in unserem Wartezimmer noch ein Getränk zu sich nehmen.

Wann merke ich eine Wirkung der Angst-Hypnose

In der Regel merken Sie sofort nach der Hypnose, dass es Ihnen besser geht. Der Druck, den die Angst ausgelöst hatte ist verschwunden

Wie lange hält eine Angsthypnose an?

Mit der „Angsthypnose“, wenn man dies so nennen mag, kann das Angstgefühl verschwinden – jedoch hne Garantie! Wichtig ist dann, dass Sie sich dann der Angst stellen. Sie werden bestimmt verwundert sein, dass die Angstsymptome nur reduziert auftauchen oder gar komplett verschwunden sind. Je öfter Sie in die früher angstauslösende Situation hineingehen, desto schneller erkennen Sie, wie einfach es ist, sich der Situation zu stellen. Ohne Angst

Wie lange dauert eine EFT-Anwendung?

Eine EFT-Angst-Behandlung dauert ca 50 Min.

Wie lange hält die Wirkung von EFT an

Je nachdem, wie oft Sie sich der angstauslösenden Situation nach einer Behandlung stellen, desto länger hält die mögliche Wirkung an. Manchmal reicht eine Sitzung vollkommen aus. EFT können Sie auch selbständig anwenden, wenn Sie merken, dass die Angstgefühle sich wieder einstellen

Gibt es Kontraindikationen bei der Hypnose gegen Angst?

Jeder gesunde Mensch kann hypnotisiert werden. Sie sollten keine Hypnose buchen, wenn

  • Sie Antidepressiva, Neuroleptika, Phasenprophylaktika oder ähnliches einnehmen
  • Sie sich in der Phase einer akuten psychogenen Störung befinden
  • andere medizinische Gründe gegen eine Hypnose-Sitzung sprechen
  • Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.

Textname: Flugangst überwinden  Aerophobie