Rückführung mit Hypnose / Reinkarnation

Rückführung mit Hypnose / Reinkarnation 2016-11-23T09:25:15+00:00

Die Methode der Rückführung (Regressionstherapie) kann ein Weg sein Blockaden aufzulösen und Ressourcen zu stärken. Dabei kann es zu einer Zeitreise in die Kindheit oder auch in ein früheres Leben kommen.

Eine spirituelle Rückführung mit Hypnose in ein früheres Leben oder in ein Leben zwischen zwei Leben, kann eine sehr spannende und emotionale Reise sein. Dabei hat Rückführung und Hypnose nichts mit Esoterik zu tun. Ganz im Gegenteil. Eine Rückführung unter Hypnose kann dabei helfen Probleme des Alltages zu lösen.

Rückführung in frühere Leben

  • verbesserte Lebenseinstellung
  • Probleme im jetzigen Leben lösen
  • Verhaltensmuster ändern
  • Verständnis für die aktuelle Lebenssituation

Hinweis zur Rückführung mit Hypnose

Viele Klienten, die an einer Rückführung interessiert sind, haben sowohl Respekt vor der Hypnose, als auch vor dem Thema Reinkarnationstherapie. Oftmals ist die Erwartungshaltung an sich und an die Rückführung sehr hoch. Daher bieten wir allen Klienten an, vor dem eigentlichen Termin zur Rückführung, eine preisreduzierte Hypnose-Sitzung zu vereinbaren, bei dem sie Hypnose und Trance entspannt und ohne Erwartungsdruck, erleben und genießen dürfen. Durch dieses Vorgehen sind die Ergebnisse der Rückführungssitzungen sehr gut.
Eine Rückführung in ein früheres Leben ist eine Erfahrung, die sich mit Worten nur schwer beschreiben lässt. Mit einer Rückführung können Probleme im jetzigen Leben gelöst oder Verständnis für bestehende Aufgaben oder Verhaltensweisen aufgebracht werden.
Rückführung jetzt buchen

Erfahrungen mit Hypnose – Rückführung

Hallo Herr Eckardt,

jetzt ist es 1 Woche her, dass ich bei Ihnen zur Hypnose war. Und ich muss sagen, alles bestens. Ich habe mir noch am selben Tag Abends etwas zu essen gegönnt, was ich die letzten Jahre nicht essen konnte. Und alles war bestens! Wie sie dem beigefügten „Beweisprotokoll“ entnehmen können, habe ich verschiedene Sachen getestet. Und bei keinem gabs Verdauungsprobleme. Einzig verspüre ich ein leichtes Kopfweh, wenn ich etwas von den bisher „verbotenen“ Sachen gegessen habe. Aber das verschwindet von allein und ich ignoriere es erst einmal.

Jetzt muss sich nur noch mein Verstand wieder auf „normal“ zurückstellen. Der plappert mir beim Einkaufen doch noch sehr dazwischen und will mich zwingen, weiterhin die Packungsrückseite mit den Zutaten zu lesen. Nicht, dass ich jetzt nur ungesundes Zeug einkaufe, aber wenn Frau zu faul zum kochen ist, dann darf sie auch mal ungelesen die Fertigpizza kaufen und essen. Aber das bekomme ich noch in den Griff. Hauptsache ich bin endlich frei und kann essen, was ich will und wo ich will! Jippieh! :-D

Schließen möchte ich mein Feedback mit folgendem Satz, den einer meiner Forums-Freunde absolut treffend in seiner jüngsten Geschichte geschrieben hat:
„Aber irgendwann ist auch der längste Jakobsweg zu Ende und nach sieben Wochen oder sieben Monaten oder sieben Jahren kommen wir heim“.
Unendlichen Dank fürs heimbringen, Herr Eckardt. Mein Jakobsweg hat 7 Jahre gedauert, voller Qual und Schmerz und Umwegen. Aber jetzt hat es geklappt und ich bin sehr froh, dank Ihnen auf einen Schlag wieder heimgefunden zu haben.

Tausend Dank nochmals und bis zum nächsten Feeback

Rückführung als Lebenshilfe

Mit einer spirituellen Rückführung in Hypnose können Probleme im Alltag gelöst oder gemildert werden. Dabei erleben wir es immer wieder, dass alte Verhaltensweisen von den Klienten nach einer Rückführung geändert oder ganz aufgelöst werden. Auch wird mehr Verständnis für das eigene Schicksal aufgebracht. Wir haben Klienten, die Allergien abgelegt haben oder ein besseres Verhältnis zum eigenen Körper entwickeln konnten. Rückführung ist definitiv eine Lebenshilfe.

Bildnachweis: http://freeimages.com

Häufig gestellte Fragen

Rückführungen bieten wir grundsätzlich als Einzelsitzung an, denn Rückführungen können sehr emotional werden. Um den oftmals selbst auferlegte Druck vom Klienten zu nehmen, besteht eine Rückführung bei uns aus zwei Sitzungen. Einen „Kennenlern-Termin“ und die Rückführung. Rückführung benötigt Vertrauen in sich selbst und in den Rückführungsbegleiter, also dem Hypnotiseur. Im ersten Termin lernen Sie uns und Hypnose kennen, damit Sie sich während der Rückführung richtig fallen lassen können.

Natürlich beinhalten beide Termine jeweils ein Vorgespräch. In diesen Vorgesprächen wird die Anamnese und das Ziel und die Aufgabenstellung bzgl. der Rückführung besprochen, wie auch das Vorgehen offengelegt.

Dabei fragen wir ab (Kurzfassung):

  • Nehmen Sie Medikamente?
  • Gesundheitliche Biographie
  • Liegen körperliche oder geistige Störungen vor?
  • Was möchten Sie mit der Rückführung geklärt haben?
  • Haben Sie geistige Helfer oder Seelenführer?

Und erklären Ihnen:

  • Wie läuft eine Sitzung ab?
  • Was habe ich nach der Hypnose zu erwarten?

Die Hypnose

Im ersten Termin führen wir die Hypnose „Der heilende Tempel“ durch, eine der schönsten Trancegeschichten, die es gibt. Sie lernen Hypnose und Trance kennen, sich zu entspannen und los zulassen. Beim zweiten Termin gehen Sie noch schneller und tiefer in Trance, denn Sie kennen das Gefühl bereits. In der Trance wird von unseren Rückführungsbegleitern das eigentliche Thema nochmals verifiziert und die Reise in die Vergangenheit beginnt. Sie erleben wunderbare Dinge, die Sie uns mitteilen und an die Sie sich auch nach dem Verlassen des Trancezustandes erinnern. Manchmal passiert es, dass Klienten sich sogar an Details erinnern können, die verifizierbar sind, obwohl der Klient niemals z.B. an den besuchten Orten im wirklichen Leben war.

Das Nachgespräch

Im Nachgespräch unterhalten wir uns über das Erlebte. Dieses Gespräch kann gleich nach der Rückführung oder an einem anderen Tage sein. Manchmal sind die Klienten so überwältigt, dass es ein paar Tage dauert, bis die Erkenntnisse aus dem Erlebten verarbeitet und in das aktuelle Leben integriert werden können.

Je nach Aufgabenstellung kann es ganz schnell gehen, dass Sie eine Wirkung oder die Auswirkungen der Rückführung spüren und erleben.
Ihr Unterbewusstsein kennt genau den Zeitpunkt in der Vergangenheit der ursächlich für Probleme, Ängste oder bestimmte Verhaltensweisen ist. Daher müssen Sie sich keine Gedanken machen, ob Sie den Zeitpunkt kennen oder nicht. Ihr Unterbewusstsein führt Sie dorthin.
Krankheiten, sofern sie keine organische Ursache haben, sind psychosomatisch bedingt. Der englische Arzt David Coleman meint hierzu, dass „wir ca. 90%  aller Krankheiten selbst in uns heilen können“. Ist das Problem in der Vergangenheit gelöst, so hat die Krankheit, die Angst oder die Blockade in der Gegenwart keine Daseinsberechtigung.
Jeder gesunde Mensch kann hypnotisiert werden. Sie sollten keine Reinkarnationstherapiein Hypnose buchen, wenn

  • Sie sich in der Phase einer akuten psychogenen Störung befinden
  • andere medizinische Gründe gegen eine Hypnose-Sitzung sprechen

 

  • Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.