Achluophobie ist die Angst vor der Dunkelheit. Es handelt sich hierbei um eine phobische Störung. Die Phobie ist nicht die Angst vor der Dunkelheit, sondern vor den in der Dunkelheit möglichen auftauchenden Gefahren. Betroffene vermeiden es in der Dunkelheit oder Dämmerung auszugehen und versuchen ständig sich in heller Umgebung aufzuhalten.

Die Angst wird auch durch das Hören von Schauergeschichten gefördert.

Mit Hilfe von Hypnotherapie, mit der man Phobien behandeln kann, besteht die Möglichkeit ein Leben frei von Angst zu erreichen.

Achlyo (altgr.) bedeutet so viel wie "Dämmerung" oder "Dunkelheit"

Textname: Achluophobie

<< Zurück zum Lexikon