Die Agoraphobie ist eine der wohl bekanntesten Ängste. Betroffene haben Angst vor bestimmten Orten haben. Die Angst kann die Lebensqualität enorm einschränken, was so weit gehen kann, dass Betroffene die Wohnung nicht mehr verlassen können.

Die Agoraphobie kann gut mit Hypnose und EFT behandelt werden. Sie kommt mit (F40.01) und ohne (F40.00) Panikstörungen vor.

Hypnosetherapie ist eine Behandlungsform, eine Kurzzeittherapie, die Menschen, die an einer Phobie leiden, auf ihrem Weg in ein Leben ohne Angst, unterstützt.

Textname: Agoraphobie (F40.00 + F40.01)

<< Zurück zum Lexikon