Die Arachnophobie ist die Angst vor Spinnen. Menschen, die an Spinnenangst erkrankt sind, haben z.B. Angst von Spinnen gebissen zu werden.
Die Angst wird in der Regel anerzogen (Reaktion der Eltern, Horrorfilme, etc.). Ein anderes Erklärungsmodell besagt, dass je mehr sich die Gestalt eines Lebewesen vom Menschen unterscheidet, desto größer wird die Angst vor diesem.

Die Arachnophobie gehört zu den spezifischen isolierten Phobien.

Hypnosetherapie kann zum Behandeln von Phobien und Ängsten herangezogen werden.

Textname: Arachnophobie (F40.2)

<< Zurück zum Lexikon