Bathophobie gehört zu den spezifischen Angststörungen. Sie bezeichnet die Angst vor der Tiefe. Es sind dabei, wie bei nahezu jeder Phobie, körperliche Symptome feststellbar. Die Angst wird ausgelöst, wenn man in die Tiefe blickt, entweder in ein Loch oder aus großer Höhe herunter schaut.

Hypnose kann eine Methode sein Betroffene, die an einer Phobie leiden, auf ihrem Weg in ein angstfreies Leben zu unterstützen.

Siehe auch Akrophobie.

Textname: Bathophobie

<< Zurück zum Lexikon