Die Dementophobie ist die Angst wahnsinnig  zu werden. Abraham Lincoln war ein Betroffener, der an dieser Angststörung litt.

Ob diese Phobie eine Phobie oder eine generalisierte Angststörung ist, ist schwer abzugrenzen, da eine Phobie sich auf Situationen oder Objekte bezieht. Die Dementophobie hingegen ist allgegenwärtig, so dass sie eher zu den generalisierten Angststörungen zu zählen ist.

Hypnose kann ein Weg sein Menschen, die an einer Phobie leiden, auf ihrem Weg in ein angstfreies Leben zu unterstützen.

Textname: Dementophobie

<< Zurück zum Lexikon
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Abstimmungen bisher)