Die Verzerrung ist eine unbewusst falsche Darstellung vom Erlebten. Verzerrung bilden, mit Generalisierungen und Tilgungen,  die individuelle Landkarte von Vergangenen (Tiefenstruktur). Es handelt sich dabei um eine Meta-Modell-Verlertzung. Die Oberflächenstruktur (empfundenes Erleben) unterscheidet sich von der Tiefenstruktur oftmals.

Textname: Verzerrung im NLP

<< Zurück zum Lexikon
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Abstimmungen bisher)