Vorannahmen basieren auf Glaubenssätzen, die bewusst oder unbewusst unser Leben positiv oder auch negativ beeinflussen können. Diese Glaubenssätze ermöglichen oder verhindern eine Veränderung. Eine Vorannahme stützt sich auf Erfahrungen, die in die Glaubenssätze eingeflossen sind. Im NLP ist eine Vorannahme eine s.g. Meta-Modell-Verletzung.

Textname: Vorannahme im NLP

<< Zurück zum Lexikon